relatico E-Mails technisch freischalten

Es kann sein, daß Ihr Geschäftspartner E-Mails von relatico wegen bestimmter IT-Einstellungen unsere E-Mails nicht empfängt.
So gehen Sie vor:

Bitten Sie Ihren Geschäftspartner-Kontakt, seine EDV-/ IT-Abteilung oder seinen Dienstleister anzusprechen und uns freizuschalten.
Dies wird auch "whitelisting" genannt. Das bedeutet, der Geschäftspartner setzt unsere E-Mail auf eine Liste erlaubter E-Mail-Absender.
Geben Sie einfach den Link zu diesem Artikel hier weiter
(https://support.relatico.com/de/article/relatico-e-mails-technisch-freischalten-lx4ooo/?1589382213406)
oder kopieren Sie die folgenden Informationen zur Weitergabe in eine E-Mail und senden Sie diese an den Kontakt Ihres Geschäftspartners.

IP: 69.72.33.56

MX Domain: mail.relatico.com

Absender E-Mail-Adressen: help@relatico.com notifications@relatico.com

Sobald die Freischaltung erfolgt ist, sollte es keine Probleme beim Empfang von relatico-E-Mails mehr geben.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!