Dies sollten Sie lesen, wenn:
Sie Dokumente in der Vergangenheit per E-Mail erhalten haben und diese einfach zu relatico bringen wollen
ein Geschäftspartner Ihnen trotz Aufforderung die Dokumente an Ihre eigene Email-Adresse geschickt hat
Sie die Dokumente einsammeln wollen, die Ihre Kollegen in ihren E-Mail-Boxen gefangenhalten

Dann sollten Sie einen gemeinsamen Dokumenteneingang auf relatico einrichten.

An diesen gemeinsamen Dokumenteneingang (Ordner) können Sie oder Ihre Kollegen Emails mit Dateinanhängen weiterleiten.
Die Dateien landen dann im Dokumenteneingangs-Ordner und können von dort dann weiterbewegt werden.

Und so funktioniert es:
Gehen Sie zu Meine Ordner
Erstellen Sie unter Meine Ordner einen neuen Ordner
Nennen Sie diesen "Dokumenteneingang", "Inbox" oder ähnlich
Gehen Sie auf das Ordnermenü rechts oben
Klicken Sie auf Mühelose Dateisammlung
Speichern Sie die Email-Adresse in die Windows-Zwischenablage
(Diese E-Mail-Adresse ändert sich nicht und kann daher dauerhaft genutzt oder im Team verteilt werden.)

Für Sie
Speichern Sie die Email-Adresse des Ordners als Kontakt in Ihrem Outlook-Adressbuch. Nennen Sie den Kontakt "relatico-Inbox" oder "relatico-Dokumenteneingang".
Verteilen Sie diesen Outlook-Kontakt an Ihr Team.
Abonnieren Sie diesen Ordner nun, indem Sie im Ordnermenü oben rechts auf Abonnieren klicken. Hier gibt es mehr Info dazu...
Nun können Sie alle zukünftigen Emails mit Dateianhängen einfach an diese Adresse weiterleiten.
Die Anhänge landen im Ordner und Sie sortieren dann bzw. verschieben in die richtigen Ordner weiter.

Für Ihr Team
Verteilen Sie die Email-Adresse direkt oder per Outlook-Kontakt an Ihr Team.
Wer Emails mit Dokumenten bekommen hat, die ins relatico sollen, kann diese einfach an die Adresse weiterleiten.
Wer Dateien auf seinem Rechner hat, kann diese über den Link hochladen.
Sie sortieren dann bzw. verschieben in die richtigen Ordner weiter.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!