So funktionieren die Ablaufdaten in relatico

Jede Datei in Ihrem relatico-Konto sollte ein Ablaufdatum tragen. (Ausnahmen siehe unten.)

Ablaufdaten dienen dazu, Ihre Dokumentation stets aktuell zu halten.

Pro Datei setzen Sie per Kalender selbst ein Ablaufdatum und bestimmen so, wann eine Datei wieder überprüft oder erneuert werden muss.

Typischerweise
müssen Zertifikate und ähnliche Dokumente nach Erreichen ihres Ablaufdatums durch neue Versionen ersetzt werden, da sie dann neu ausgestellt werden.
sollten Spezifikationen, Konformitätserklärungen usw. regelmäßig vom Aussteller des Dokuments (und von Ihnen) überprüft werden, ob sie noch gelten, aber nicht zwangsläufig ersetzt werden.

So unterstützt Sie relatico dabei:
Der Status alle Dateien und Ablaufdaten ist sofort nach dem Einloggen auf der Startseite Ihres relatico-Kontos erkennbar.
Der relatico-Dateikalender zeigt Ihnen diesen Status übersichtlich auch im Zeitverlauf an.
Auf Basis des Ablaufdatums können Sie sich per Email automatisch über zu prüfende/ abgelaufene Dateien benachrichtigen lassen.
Sie können den Aussteller des Dokuments bitten, dieses vor Ablauf des Dokuments zu überprüfen, die Gültigkeit zu bestätigen oder eine neue Version einzureichen.

Dies kann auch mithilfe von Intervallen regelmäßig geschehen.

So haben Sie mit relatico die Aktualität Ihrer Dokumente stets im Blick.
Denn Dokumente, die zu alt sind, helfen Ihnen ja im Zweifelsfall nicht weiter.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!